Uncategorised

ROTA trauert um Ehrenmitglied Walter Wipfler

In tiefer Trauer nehmen die aktiven und ehemaligen Musikerinnen und
Musiker des Musikvereins ROTA Schwendi Abschied von ihrem Ehrenmitglied Walter Wipfler.

Seit 1963 hielt Walter Wipfler der ROTA die Treue. Fast drei Jahrzehnte als aktives Mitglied, seit 1987 nach seiner „aktiven“ Laufbahn auch als passives Mitglied. Walter Wipfler hatte dabei keineswegs die „klassische“ Vita eines oberschwäbischen Blasmusikers, sondern er war ganz im Gegenteil vor allem musikalisch gesehen ein echtes Unikum. Als Kontrabassist war Walter Wipfler weit über die Gemeindegrenzen hinaus wahrscheinlich einer der ganz wenigen, wenn nicht gar der einzige, der dieses besondere Instrument in den Reihen einer Amateur-Blaskapelle spielte. Auch über seine musikalische Tätigkeit hinaus war es Walter immer ein großes Anliegen, das zu pflegen, was das Vereinsleben unter Musikern ausmacht: Kameradschaft und ein gutes Miteinander. Unvergessen wird Walter Wipfler in den Reihen der ROTA ganz besonders durch seine „Filmprojekte“ bleiben. Mehr als 20 Mal hat er den historischen Heimatfilm „Erinnerungen an einen Sommertag aus unserem Dorfleben“ vorgeführt. Aufgrund seiner herausragenden Verdienste um den Musikverein ROTA Schwendi wurde Walter Wipfler 2011 zum Ehrenmitglied ernannt.

Er war dabei nie ein Mann, der in den Vordergrund gedrängt hat, sondern jemand, der mit Bescheidenheit und Pflichtbewusstsein seine Aufgaben erfüllte. Auch und ganz besonders deshalb wird er in den Reihen der ROTA als Freund, Förderer und tatkräftiger Unterstützer fehlen.

Der Musikverein ROTA Schwendi wird Walter Wipfler stets in Dankbarkeit und Freundschaft gedenken.

 

Kinderball im Musikheim

Im Musikheim feierten am Fasnetsdienstag nochmal viele kleine und große Mäschgerla den Abschluss der fünften Jahreszeit in Schwendi. Organisiert vom Jugendteam der ROTA um Jugendleiter Jan Rudolph, Martina Neuer, Julia Ströbele und Michaela Beck gab es für die Narren beim Motto "Unterwasserwelt" zwei Stunden Spiel, Spaß und natürlich jede Menge Süßes. Birgit Kugler und Edi Botzenhart sorgten dafür, dass auch die mitgekommenen Eltern und Großeltern mit Kaffee und Kuchen bestens versorgt waren.

Jahreshauptversammlung am 23. März

Zur Jahreshauptversammlung des Musikverein ROTA Schwendi e.V. am Samstag, 23. März 2019 um 20 Uhr im Musikheim Schwendi sind alle Mitglieder, Förderer und Freunde herzlich eingeladen.

Tagesordnung:

1.    Begrüßung

2.    Jahresbericht des 1. Vorsitzenden

3.    Berichte der Teamleiter

       3.1     Verwaltung

       3.2     Finanzen

       3.3     Jugend

       3.4     Musik

4.    Entlastung der Vorstandschaft

5.    Ehrungen

6.    Wahlen

7.    Satzungsänderung §2 Zweck des Vereins

8.    Vorschau 2019

9.    Verschiedenes, Wünsche und Anträge

Anträge, die nicht in der Tagesordnung verzeichnet sind, müssen mindestens drei Tage vor der Versammlung schriftlich beim Vorstand eingegangen sein, damit sie im Rahmen der Jahreshauptversammlung behandelt werden können.

Die Vorstandschaft

Volles Musikheim beim Schnitzelsonntag

Auch die zweite Auflage des Schnitzelsonntag im Musikheim bescherte dem Musikverein ROTA ein volles Haus. Zeitweilig waren alle Plätze im Musikheim belegt. Die Gäste konnten sich ihr Schnitzelmenü selbst zusammenstellen und dabei aus drei Schnitzelsorten, drei Beilagen und drei Arten von Soßen wählen. Für den musikalischen Rahmen in der genau richtigen Lautstärke sorgten zwei kleine Ensembles der ROTA aus Blechbläsern und Klarinetten mit eigens einstudiertem volkstümlichem und modernem Repertoire. 

Ein herzlicher Dank geht an die Kirchengemeinde Schwendi, die im Vorfeld den Schnitzelsonntag im Rahmen des Tags der offenen Tür im neuen Kindergarten mitbeworben hatte.

Volles Haus im Musikheim

Die Namensgeber des Schnitzelsonntags

Das Klarinettenquartett mit schlagkräftiger Unterstützung