Home

Ehrungen beim Konzert: 170 Jahre Musikleidenschaft in der ROTA

Hochkarätige Verbands- und Vereinsehrungen konnte der Vorsitzende des Blasmusikkreisverbandes Biberach, Michael Ziesel, beim Weihnachtskonzert des Musikvereins ROTA Schwendi vornehmen. Ziesel würdigte die langjährigen Musiker nicht nur als Stützen ihres Vereins, sondern auch als Garanten für eine funktionierende Gemeinschaft in Schwendi.

Für 30 Jahre aktives Wirken in den Reihen des Musikvereins wurde Martin Berg geehrt, der über seine musikalische Tätigkeit als Trompeter hinaus seit 2012 auch zweiter Vorsitzender des Vereins ist.

Ebenfalls 30 Jahre ist Markus Heinz in den Reihen des Musikvereins ROTA Schwendi aktiv. Zwar pausiert er derzeit als Flügelhornist, organisiert aber sehr erfolgreich als Geschäftsführer alle Veranstaltungen sowie den Vereinsheimbetrieb seit 17 Jahren mit großer Schaffenskraft.

Seit 35 Jahren ist Herbert Ott als erster Trompeter eine feste Größe beim Musikverein ROTA Schwendi, ein Vorbild an Konstanz und darüber hinaus auch seit vielen Jahren in der Jugendausbildung an der Trompete aktiv.

35 Jahre ist auch Siegfried Rohmer als Flügelhornist und Alphornbläser Mitglied des Musikvereins. Vor einem Jahr hat er zudem das Amt des Notenwarts übernommen und hat es sich zum Ziel gesetzt, das umfangreiche Notenarchiv zu überarbeiten.

Für 40 Jahre Blasmusik wurde Uwe Wegerer geehrt, davon 25 als Baritonist und Alphornbläser bei der ROTA. Wegerer ist ebenfalls in der Jugendausbildung im tiefen Blech aktiv und seit vielen Jahren stellvertretender Dirigent.